Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation und wie kann ich sie einsetzen?

Durch das Fühlen und Einsetzen der Intuition können wir mit Tieren kommunizieren.
Tierkommunikation ist längst kein Hokuspokus mehr, sondern eine sehr praktische Möglichkeit rauszufinden, was mit Deinem Tier los ist, wo es Hilfe braucht, was es stört und welche Wünsche es hat.
 
Wir kommunizieren telepathisch und bauen eine Seelenverbindung auf.
Das kann manchmal ganz unterschiedlich aussehen, denn jedes Tier ist anders und kommuniziert auf seine eigene Weise.
Entweder mittels Gefühlen, Bildern, Gedanken, Gerüchen, sogar ganzheitliche Eindrücke bis hin zu wahrnehmbarer Sprache. Die Kommunikationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.
 
Durch meinen medialen Zugang ist es mir möglich die Gesamtsituation zu erfassen und durch gezielte Nachfragen die Hindernisse und Schwierigkeiten, welche Tier und Besitzer haben, zu sehen und dann eine Lösung zu erfahren.
 
Mittels Tierkommunikation lernen wir unser Tiere viel besser kennen und bekommen ein Gefühl dafür was sie stört, wie sie empfinden und was ihnen Freude und Spaß bereitet.

Hier sind einige Beispiele für welche Situationen Tierkommunikation angewendet werden kann:

  • Welche Wünsche hat Dein Tier und was bereitet ihm Spass und Freude?
  • Was für Ängste, Sorgen und Bedenken hat Dein Tier?
  • Was kannst Du tun, damit sich Dein Tier besser fühlt?
  • Warum hat Dein Tier diese Verhaltensauffälligkeiten
  • Wo liegen die Ursachen für psychosomatische Erkrankungen (jede Krankheit hat einen mentalen Ursprung)
  • Welche Missverständnisse liegen bei Tier und Mensch vor?
  • Wie würde Dein Tier mit einem neuen Familienmitglied (neues Tier oder Baby) zurechtkommen?
  • Was kannst Du tun, damit der Einzug eines neuen Familienmitgliedes erfolgreich wird?

Wie läuft eine Tierkommunikation ab und was brauche ich dazu?

Für die Seelenverbindung benötige ich ein Bild von Deinem Tier. Wichtig dabei ist, dass ich die Augen des Tieres gut erkennen kann. Das Tor zur Seele sind die Augen über welche ich den Kontakt aufbauen werde.  

Zwei Fotos ist auch gut, eines auf dem das Tier komplett abgebildet und das zweite auf dem die Augen gut und gross zu erkennen sind.

Jetzt hast Du die Auswahl aus zwei Möglichkeiten:

 

1. Das ausführliche Gespräch

  • Beschreibe mir die jetzige Situation und was Du Dir von dem Gespräch versprichst und schicke mir alles per eMail.

    Wo liegen die Probleme und Hindernisse. Was verstehst Du nicht und bei was benötigst Du von mir und Deinem Tier Hilfe? Schreibe mir Deine Fragen auf, die Du an Dein Tier hast. 6-8 Fragen sind in der Erstkontaktaufnahme gut, für weitere Fragen würde ich meist ein neues Gespräch aufbauen. Kommt aber immer auf die Situation und das Tier an. Manche Tiere sind total gesprächig und geben mir gerne Informationen, andere wiederum sind mit zu vielen Fragen überfordert und fangen dann an unsicher zu werden. Ich höre da sehr auf meine Intuition und der Botschaften aus der geistigen Lichtebene, die ich immer mit zu Rate ziehe. Dauer in der Regel ca. 60 Minuten 
     
  • Nach dem Gespräch machen wir einen Termin aus in dem ich Dir telefonisch Eindrücke und Erlebnisse schildern werde und wir über die Lösungsansätze sprechen können. Hier können eventuelle Fragen noch geklärt werden. Dauer ca. 45-60 Minuten
     
  • Du bekommst von mir ein Gesprächsprotokoll, sowohl des Gesprächs mit Deinem Tier, als auch mit seinem Geistführer, sollte ich den Kontakt herstellen, und die Gespräche mit der geistigen Lichtebene. Alle Infos, die ich erhalte, bekommst Du in geschriebener Form, Sodass Du es Dir immer wieder durchlesen kannst und die Informationen nicht verloren gehen.

2. Das Live Gespräch

Bei dieser Variante vereinbaren wir einen Telefontermin, der ungefähr eine Stunde Dauer haben wird.
Vor diesem Telefonat benötige ich folgendes:
 
  • Das Bild/Bilder von Deinem Tier
  • Die Situation und Fragen, die Du hast 
 
Während des Termins werde ich mich mit Deinem Tier verbinden und live mit ihm kommunizieren.
Ich gebe dann alles 1:1 in der Zeit durch und Du kannst das Gespräch selbst mitschreiben.
Du hast die Möglichkeit Zwischenfragen zu stellen, wenn das Gespräch mit Deinem Tier im Fluss ist.
Bei dieser Variante besteht leider die Möglichkeit, dass das Gespräch stockend wird, da auch Tiere wie wir Menschen nicht auf Knopfdruck funktionieren.
 
Bei manchen Tieren brauche ich ein oder zwei Anläufe die Seelenverbindung so aufzubauen, dass das Tier zu mir Vertrauen hat und mir gerne Informationen gibt. 

Hier kannst Du Dein Gespräch buchen oder mich kontaktieren